Chili - der gesunde Kick!Jeder hat es schon einmal erlebt… auf eine kleine rote Chili gebissen brennt sie im Mund unter Umständen wie Feuer und läßt die Tränen in die Augen schießen! Wohl dosiert ist das kleine Power-Paket in der Küche jedoch sehr vielseitig einsetzbar und ein wahres Multitalent.

Der in den weißen Scheidewänden der Chilischote enthaltene Wirkstoff Capsaicin stimuliert spezielle Nerven, die für die Wahrnehmung von Schmerzen und Hitze sorgen.

Capsaicin bringt den Körper ins Schwitzen und regt dadurch Durchblutung, Verdauung und Stoffwechsel an.

Zudem schützt der Wirkstoff durch einen antibakteriellen Effekt vor Infektionen und in Form von Pflastern lindert es Muskelschmerzen und Verspannungen.

 

Ein kleiner Helfer mit großer Wirkung!

Und sollte es doch einmal zu viel Chilischärfe für Sie gewesen sein, spülen Sie den Mund mit Öl um den Brand zu löschen!