Nahrungsergänzung

Ergänzende Mittel

Acht essentielle Aminosäuren (frei und kristallin) zur Protein- bzw. Eiweißernährung.

MyAmino® kann in den verschiedensten Lebensabschnitten und Situationen unseres Alltags für die Optimierung der Körperproteinsynthese und zur Verringerung der Belastung von ausscheidungspflichtigen Stickstoffabbauprodukten aus Nahrungsproteinen eingesetzt werden. MyAmino® ist fast gänzlich frei von Kalorien (nur 0,4 kcal in 10 Presslingen) und führt Ihrem Körper dabei aber die gleiche Menge tatsächlich aufbauend verwertbarer Aminosäuren zu wie 350g Fleisch oder Fisch. Zudem hinterlässt es keine Verdauungsendprodukte im Darm!

MyAmino ® stammen aus pflanzlicher Quelle, genauer aus Hülsenfrüchten, vornehmlich Erbsen und Ackerbohnen. Aus allergener Sicht spielt dies allerdings keine Rolle, da die Aminosäuren in MyAmino frei und kristallin sind. Das bedeutet, dass sie so lange gereinigt werden, bis sie auskristallisieren. Dies heisst wiederum, dass an den Aminosäuren keinerlei Reste oder Allergene anhängig sind (sonst wären sie nicht frei und kristallin), auf die Allergiker reagieren könnten.


Verwendung von MyAmino

– Aufwertung und Ergänzung der täglichen Protein-Ernährung
– Belastung und Stress
– Freizeit- und Leistungssport
– vegetarische oder vegane Lebensweise
– Gewichtsmanagement, Ausscheidungskuren und Stoffwechselprogramme, z.B. ketogene Diät (nach Anleitung)
– Proteinversorgung von Personen, die sich in besonderen physiologischen Umständen befinden
(z.B. ältere Menschen, Schwangere, stillende Mütter, Kinder im Wachstum, Menschen in Regeneration usw.)
– Ernährung von Menschen, die auf ihren Blutzucker achten müssen
– Proteinmangelzustände unterschiedlicher Ursache
– Ergänzung bei eingeschränkter Aufnahme und Verwertung von Nahrungseiweiß
– Stärkung von Körpersubstanz, Gewebe und Muskeln

MAP Produktinfo Basis
MAP Produktion Alterungsprozess
Übungsprogramm für Senioren mit MAP
Information für Sportler

Das Produkt ist hier erhältlich

PektiClean ® besteht zu 100% aus natürlichem Pektin-Ballaststoff. Durch die besonders hohen niedermolekularen Pektinanteile wird die Schleimhautdurchdringung der Darmwände gefördert und die Entfaltung des Serums in den Körperzellen unterstützt.

PektiClean® micro – Lösen – Binden – Ausschleusen

Der ernährungsphysiologische Inhaltsstoff von PektiClean ® besteht zu 100% aus natürlichem Pektin-Ballaststoff. Dieser hat einen besonders hohen, niedermolekularen Anteil von bis zu 60%.


Verwendung von PektiClean® micro

– für (regelmäßige) Ausscheidungskuren
– für Raucher, belastete Berufsgruppen, bei Umweltbelastungen
– während gewichtsreduzierender Diätformen
– bei Amalgam-Entfernungen
– bei Kopfschmerzen

PektiClean Produktinfo

Das Produkt ist hier erhältlich

ColoStabil fördert ein gutes Bauchgefühl und das Allgemeinbefinden dank seinen aktiven Ballaststoff-, Samen- und Kräutermischung die speziell für den Magen-Darm-Trakt zusammengestellt ist.

Der Darm ist unser größtes Organ und soll seine zentrale Rolle für die Versorgung mit Nährstoffen sowie die geregelte Ausscheidung von Endprodukten trotz der entarteten, modernen Ernährungsweise zuverlässig erfüllen. Zudem beherbergt der Darm 80% unseres Immunsystems.

Diese ausgewogene Rezeptur aus darm-aktiver Ballaststoff-, Samen- und Kräutermischung ist auf die Bedürfnisse einer gesunden Verdauung abgestimmt. Entwickelt wurde es zur Förderung eines gutens Bauchgefühles und Allgemeinbefinden, sowie einer harmonischen Verdauung. Des weiteren wurde es zur Unterstützung von Regenerationskraften und Erhöhung des Stuhlvolumens entwickelt.


Einsatz von ColoStabil

– als wertvolle Nährstoff- und Ballaststoffquelle
– für einen vielseitigen, ausgewogenen Ernährungsplan
– als sättigende, unbelastende, kalorinarme Zwischenmahlzeit (z.B. als Shake mit Fruchtsaft)
– vor und nach sportlicher Aktivität
– vor und während Entsäuerungs- und Ausscheidung-Kuren
– vor und während gewichtsreduzierender Diätformen
– Erhöhung des Stuhlvolumens

ColoStabil Produktinfo

Das Produkt ist hier erhältlich

Es wird kaum darüber gesprochen, ist aber ungemein wichtig! Unser Ausscheidungsorgan der Darm. ChitoClean® fungus liefert für den für die Darm-Ernährung wichtigen Vitamin-B-Komplex.

ChitoClean fungus enthält Chitosan, einen rein natürlichen Ballaststoff, der aus Austernpilzen gewonnen wird. Chitosan ist ein bi-polares Riesenmolekül und kann sowohl polare (wasserlösliche) also auch unpolare (fettlösliche) Stoffe an sich binden. Es wurde entwickelt zur Unterstützung regelmässiger Ausscheidungs-Kuren und zu unterstützenden Gewichtskontrolle bei Diäten.

Verwendung von ChitoClean® fungus

– als tägliche Ballaststoffquelle
– als Beitrag zur täglichen Darm-Reinigung
– unterstützend bei (regelmäßigen) Ausscheidungs-Kuren
– während gewichtsreduzierender Diätformen
– zu Mahlzeiten, welche reich an gesättigten oder erhitzten Fetten sind
– gut verträglich auch für Menschen mit Leaky-Gut oder entzündlichen Darmbeschwerden


Binden – Reinigen – Entlasten

ChitoCLEAN fungus enthält das weltweit erste Ballaststoff-Chitosan, das aus Chitin von Austernpilzen gewonnen wird – einen rein natürlichen, unverdaubaren Ballaststoff, ein sog. Biopolymer. Ballaststoffe sind lt. Literatur gekennzeichnet durch Aktivität im Darm.

Chitosan zeigt bei In-Vitro-Messung in Laboren eine besondere und universelle Bindungsfähigkeit für unerwünschte Stoffe. Dies gilt sowohl für wasserlösliche, als auch fettlösliche Substanzen – multifunktional zum Binden, Reinigen und Entlasten.

In der Umwelttechnik wird Chitosan längst zur Reinigung eingesetzt: Der Naturstoff kann Metalle bzw. Metallverbindungen wie mit “Saugnäpfen” an sich binden und bildet schwer lösliche Komplexe.

Aber Chitosan kann mehr: In der Landwirtschaft und in der Nahrungsmittelindustrie wird seine natürliche antimikrobielle und antifungizide Wirkung technologisch genutzt, z.B. bei der Konservierung von Lebensmitteln, Obst und Gemüse, von Tierfuttermitteln oder bei der Saatgutbehandlung, denn Chitosan kann auf biologische Weise Verpilzung unterbinden.


Bessere Stoffwechselverfügbarkeit

In ChitoCLEAN stellen wir die biologisch aktiven Formen Methylcobalamin (B12), Pyridoxal-phosphat (B6) sowie Methylfolat (B9) bereit. „Biologisch aktiv“ heißt, daß die Vitamine bereits in einer physiologischen Form vorliegen, so wie sie im Organismus vorkommen, um dort ihre Aufgaben zu erfüllen. Aktivierte Formen haben deshalb eine bessere Resorption und biologische Verfügbarkeit im Stoffwechsel.

Vegetarier und v.a. Veganer haben einen zusätzlichen Bedarf an biologisch aktiven Formen, da diese hauptsächlich in Fleisch vorkommen – besonders dann, wenn auch auf Milchprodukte und Eier verzichtet wird. Aber auch ältere Menschen, deren Stoffwechselfunktionen verlangsamt sind, haben häufig B12- oder Folsäure-Mangel, da es aus der Nahrung nicht mehr so gut aufgenommen wird.

ChitoClean Produktinfo

Das Produkt ist hier erhältlich

Von Ernährungsspezialisten entwickelt um unseren Organismus beim Erhalt des Stoffwechselgleichgewichtes, insbesondere die Säuren-Basen-Balance, zu unterstützen. VitalBase® enthält magensaftneutrale Basenmineralien auf darmreinigendem Ballaststoffträger.

Die besonderen Merkmale der einzigartigen Rezeptur von VitalBase® ist unter anderem die Ausgewogenheit und hohe Konzentration der Mineralstoffmischung (ca. 60%), die Basierung auf magenverdauungsneutralen Citratsalzen (anstelle von Carbonaten) und die darmpflegenden Ballaststoffe Apfelpektin und Inulin als Trägersubstanzen (anstelle von Lactose, etc.).

Bei VitalBase ® mit Apfelpektin verzichten wir, im Gegensatz zu vielen anderen Basenmischungen, ausdrücklich auf Süßungs- und Füllmittel wie Zucker (z.B. Lactose, Saccherose, Dextrose) oder Zuckerersatzstoffe (z.B. Aspartam). Vermieden werden auch Salze auf Carbonatbasis (auch Hydrogencarbonate), da diese bereits im Magen ihre Wirkung entfalten und daher die Verdauungskraft, vor allem älterer Menschen, beeinträchtigen können. Da Entsäuerung bei Zinkmangel kaum möglich ist, beinhaltet diese VitalBase Zink.


Darmpflege

Ballaststoff-Trägersubstanz 

Apfelpektine ergänzen die Mineralstoffmischung organischer Salze (ca. 60% der Mischung), natürlich auf verdauungsneutraler Citratbasis, um das verdauungsfördernde Element der Ballaststoffe. Pektine aus Obst und Gemüse zählen zu den sog. bioaktiven Substanzen.

Inulin, ein präbiotischer Ballaststoff, dient den gesundheitsfördernden Mikroorganismen im Dickdarm als Nahrung. Experten gehen davon aus, daß wir heute nur noch 10% der Ballaststoffmenge zu uns nehmen, verglichen mit dem Durchschnitt der ländlichen Bevölkerung vor noch 100 Jahren.

Magensaftneutrale Citrat-Base

VitalBase ® mit Apfelpektin ist optimal bioverfügbar. Die für den Säureausgleich wesentlichen Mineralien wie Kalium, Calcium, Magnesium und Natrium liegen in einer für den Körper ausgewogenen Menge und organisch-biologisch günstigen Citratform vor. Dies garantiert eine gute Aufnahme, da keine ungünstige Wechselwirkung mit der sauren Magenverdauung auftritt.

VitalBase ® mit Apfelpektin enthält zudem die für die menschliche Grundversorgung wichtigen Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Mangan, Molybdän, Chrom und Selen.

Basische Vitalstoffe mit Apfelpektin

Hier finden Sie das Produkt

Jeder einzelne Rohstoff in diesem Stoffwechsel-Drink ist schon in sich ein Superfood-Komplex und die synergetische Mischung aus allen ergibt ein richtiges Powerfood!

Power für die Zellen – dank einer intelligenten und optimierten Vitalstoffversorgung

Ein Lebensmittel, das in seiner Gesamtheit sowie ausgewogenen Zusammensetzung eine Nahrungsaufwertung darstellt. Ausschliesslich mit – veganen und natürlichen – Rohstoffen aus besten Quellen, schonender Verarbeitung und ohne Zusatzstoffe.

Erläuterung Inhaltsstoffe:

Jeder einzelne Rohstoff in diesem Drink ist schon in sich ein Superfood-Komplex und die synergistische Mischung aus allen ergibt ein richtiges Powerfood!

Bio-Hanfprotein
Hanfprotein ist sehr reich an wertvollen Nährstoffen, Omega-Fetten, Mineralien und Ballaststoffen und zudem leicht verdaulich. Dieses pflanzliche Protein weist ein optimales Aminosäureprofil und ideales Fettsäuremuster auf. Sein hoher Mineralstoff- und Vitamingehalt macht es zu einem der gesündesten und nahrhaftesten pflanzlichen Proteine.

Aktivierte Gerstensprossen
Gerstensprossen sind keine Nahrungsergänzungsprodukte im eigentlichen Sinne, sondern eine vollständige und ganzheitliche Nahrung, die eine natürliche und daher ausgewogene Mischung folgender Vitalstoffe darstellt: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, langsam verdauliche Kohlenhydrate, Proteine sowie alle essentiellen Aminosäuren. Aktivierte Gerstensprossen eignen sich daher auch optimal für den gestressten Zivilisationsmenschen mit seinem Bedürfnis nach einem Snack für das Energieloch zwischendurch. Der natürliche Gehalt an aktiven Enzymen und BetaGlucane sind bekannt für die Stärkung des Immunsystems.

Bio-Reisprotein und Bio-Mandelprotein
Beide ergeben zusammen ein vollständiges Spektrum an allen essentiellen Aminosäuren mit hohem Gehalt an Arginin. Diese rein pflanzlichen Proteine sind leicht resorbierbar und nicht übersäuernd. Sie dienen dem Muskelaufbau und deren Erhalt und schützen alle wichtigen Zellfunktionen.

Maca
Maca ist das Superfood der südamerikanischen Inka. Heute wird die Knolle als natürliches Aphrodisiakum eingesetzt und findet in der Naturheilkunde Anwendung bei Libidomangel und Potenzproblemen, aber auch bei unerfülltem Kinderwunsch, sowie in den Wechseljahren. Sportler nutzen Maca ferner zur Leistungsteigerung, während Kopfarbeiter die von Maca verliehene geistige Wachheit lieben.

Fermentierte Reiskleie
beste Quelle der stärksten Tocopherole, also der stärksten E-Vitamine in Ihrem natürlichem Zusammenhang, stellt die Reiskleie dar. Dies ist der wertvollste Teil des Reiskorns, der beim Herstellen von weißem Reis entfernt und beim Kochen von braunem Reis im Wert stark gemindert wird. In der Reiskleie befinden sich die wichtigsten Nährstoffe. Neben allen Vitaminen der E-Gruppe ist Reiskleie insbesondere auch eine natürliche Quelle von B-Vitaminen, Mineralien, gesunden Pflanzenfetten und Aminosäuren. Durch die Fermentation werden die Nährstoffe leichter verfügbar gemacht.

Weizengrassaft-Pulver
Das Weizengrassaftpulver bietet eine reiche Fülle an Vitalstoffen, wie Vitaminen, Enzymen, Spurenelementen und Mineralien. Als hervorragendes Antioxidans enthält es 60 Mal mehr Vitamin C als Orangen. Das im Weizengrassaftpulver in großen Mengen enthaltene Chlorophyll unterstützt den Aufbau neuer Blutzellen.

Soja-Lecithin
Das Lecithin (Aus kontrolliert biologischem Anbau & Gentechnikfrei) aus dem Öl der Sojapflanze enthält als wichtigste Inhaltsstoffe Cholin und Inositol. Diese beiden Bestandteile sind dafür bekannt, die geistige und körperliche Vitalität zu erhöhen. Sie spielen eine wichtige Rolle im Aufbau und Signalverarbeitung der Zellmembranen. Damit sind sie als Bausteine des Lecithins auch in die Kontrolle des Cholesterinspiegels eingebunden.

Bambus-Silizium
Silizium ist im menschlichen Organismus für den Stoffwechsel des Bindegewebes, des Knorpels und des Knochens unverzichtbar. Bindegewebe und Sehnen werden straffer und gleichzeitig elastischer. Fingernägel und Haare bekommen eine bessere Struktur. Spätestens ab dem 40. Lebensjahr ist ein Siliziummangel spürbar und sichtbar. Um den Mangel auszugleichen werden siliziumhaltige Lebensmittel empfohlen. Zu den Pflanzen mit dem höchsten Siliziumanteil von über 70% zählt der Bambus. Speziell für CellAmin wird das Silizium aus dem Bambus in einem sehr aufwendigen und einzigartigen Verfahren in bester organischer und bioaktiver Form gewonnen und verarbeitet.

Sango Koralle
Die Sango Koralle ist ein natürlicher und basischer Mineralstoffkomplex aus organischem Calzium und Magnesium sowie über 70 weiteren Mineralstoffen und Spurenelementen. Sie besticht somit durch ihr ganzheitliches Mineralstoffprofil, welches dem des menschlichen Körpers sehr ähnlich ist und kann dadurch vom Organismus optimal aufgenommen und verwertet werden. Der hohe Gehalt an Mineralien und Spurenelementen, vor allem Calcium und Magnesium, wirkt entsäuernd und begünstigt dadurch den Fettstoffwechsel.

Baobab-Fruchtpulver
„Baum des Lebens“ so heisst der mächtige Affenbrotbaum der afrikanischen Savannen. Von den Afrikanern werden fast alle Teile des Baobabs seit Jahrhunderten zur Herstellung traditioneller Arzneimittel genutzt. Die Früchte des ,,Zauberbaums“ sind echte Superfoods: reich an Vitamin C, Eisen, antioxidativ wirksamen Polyphenolen und vielen weiteren Vitalstoffen. Zudem fanden Wissenschaftler heraus, dass die Einnahme des Baobab-Pulvers präbiotisch wirkt und somit Darmbeschwerden, wie z. B. das Reizdarm-Syndrom, lindern kann.

D-Ribose
D-Ribose ist ein natürlicher Bestandteil aller lebenden Zellen. Dieser Einfachzucker löst die Bildung von ATP aus. D-Ribose wirkt in Synergie mit Kreatinpräparaten und potenziert deren Wirkung. D-Ribose kann wissenschaftlich nachweislich die Energie steigern, die Ausdauer erhöhen und die Regenerierung beschleunigen! Es handelt sich dabei um einen potenten Energielieferanten, der ein natürlicher Bestandteil des Körpers ist. D Ribose eignet sich zudem sehr gut, um die Energie beim Workout anzukurbeln. Durch seine Wirkung im Rahmen der ATP-Synthese in der Gewebezelle steigert es nachweislich die Leistung und fördert die Regenerierung des Gewebes nach einem intensiven Workout.     


Der Kick für den Stoffwechsel

Unser Körper kann nur dann richtig funktionieren, wenn er Energie in Form von allen wichtigen Nährstoffen bekommt. Der Stoffwechsel ist unser Motor, er wandelt unsere Nahrung in Energie um und leitet Nährstoffe und Baumaterialien für unsere Körpersubstanz an unsere Zellen weiter. Cellpure ist eine Kombination von besonderen Superfoods, die sich durch Ihre Fülle an natürlichen Inhalten positiv auf den Stoffwechsel auswirken. Ein Lebensmittel das vitalisieren, aktivieren und Ihnen neue Energie schenken soll!  


Weshalb wir Cellpure empfehlen

– 3 der besten pflanzlichen Eiweisse mit wertvollen Aminosäuren, leicht verdaulich und gut resorbierbar
– Eine Kombination von besonderen Superfoods die einen positiven Einfluss auf einen gesunden Stoffwechsel haben
– Superfood mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen
– Vor allem hoch in natürlichem Calcium und Magnesium – mit die wichtigsten basischen Mineralien
– Durch Fermentation eine Vielzahl an aktiven Enzymen – die Zündkerzen unseres Stoffwechsels
– Er ist schnell verfügbar, schmeckt sehr angenehm, ist als Nahrungsaufwertung oder als volle Mahlzeit möglich
– gibt schnelle Energie und hält lange satt

Hier geht es zu dem Produkt

Öle

Früher war das Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 bei Menschen 1:1. Heutzutage ist es leider durch die Ernährung auf 1:6 – oft sogar auf 1:20 bis 1:40 – und dies nicht ohne Wirkung. Omega 3 wirkt im Körper entzündungsabbauend – Omega 6 fördert die Entzündung. Ein Missverhältnis von 1:6 bis 1:40 fördert daher im Körper Entzündungsprozesse. Ausserdem beinhaltet Omega 3 aus Algen oder Fisch auch die sehr wichtigen Fettsäuren wie EPA und DHA. Weitere Informationen dazu Verweis auf die Omega 3 Videos im YouTube-Kanal.

MCT-Fette haben die Eigenschaft, schnell Energie bereitzustellen, dies aber ohne, dass der Blutzuckerspiegel in die Höhe zu treiben.
Bei der Verstoffwechselung von QuantiSana ® MCT ketogenes Öl entstehen molekulare Verbindungen (Ketonkörper), welche dem Körper als Energiequelle dienen. Ketonkörper werden mit einer erhöhten mentalen und physischen Leistungsfähigkeit in Verbindung gebracht und sind essentieller Bestandteil der ketogenen Diät

Keto Energie für den Körper

QuantiSana ® Ketogenes MCT-Öl ist eine ideale Mischung aus mittelkettigen Fettsäuren (MCT) und wird vollständig verstoffwechselt und wird vom Körper nicht als Fett angelagert. Dadurch eignet es sich hervorragend als Energiequelle bei kohlenhydratarmen Diäten.


Was ist QuantiSana ketogenes MCT Öl?

Es ist ein hochwertiges MCT-Öl mit einem exzellenten Verhältnis an Caprylsäure (C8) und Caprinsäure (C10). Der Verzehr von mittelkettigen Fettsäuren regen nachweislich den Stoffwechsel und die Hirnleistung an, schützen vor altersbedingtem Gedächtnisverlust, eliminiert ungesunde Hefepilze im Körper, reduzieren Fettanlagerungen und unterstützen gesunde Cholesterinwerte.


Was ist besser – MCT oder C8 Öl?

QuantiSana ® ketogenes MCT Öl beinhaltet eine Mischung aus Caprylsäure (C8) und Caprinsäure (C10), den beiden potentesten mittelkettigen Fettsäuren. MCT-Fette sind Fette aus Ketten von 6-12 Kohlenstoffatomen. Sie kommen in der Natur z.B. als Caprylsäure und Caprinsäure in Butter, Kokosfett und Palmkernfett vor. Doch über eine normale Mischkost ist die durchschnittliche Aufnahme von MCT-Fetten relativ gering. Im Vergleich zur Verdauung von LCT-Fetten verläuft die Verdauung von MCT-Fetten deutlich unkomplizierter.

Caprylsäure (C8) wird schneller verstoffwechselt als Caprinsäure (C10) und liefert dadurch den schnellsten Energieschub und regt vor allem die mentale Leistung an. Allerdings ist C8 schwerer zu gewinnen und dadurch teurer. C10 wirkt langanhaltender auf den gesamten Metabolismus.

Wir empfehlen: QuantiSana ® ketogenes MCT-ÖL, wenn Sie schnell viel mentale Energie brauchen, z. B. morgens in einen Kaffee. MCT tagsüber zu Speisen, in Shakes und in Suppen oder auch im Salat, zum langanhaltenden Anregen des Stoffwechsels.

Das QuantiSana MCT Öl ist hier erhältlich

Heutzutage zählt Hanföl zu den wertvollsten Ölen der Welt. Mit gutem Grund! Nebst dem besonders hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren (beim Quantisana Bio Hanföl nativ 90%) und dem auf den Menschen abgestimmten Omega – 3 – und Omega – 6 – Fettsäuren enthält es zudem auch die sehr seltene Gamma-Linolen-Säure (GLA). Zudem hat es einen hohen Anteil an Vitaminen und Aminosäuren.

Bereits vor über 2000 Jahre haben ägyptische Pharaonen Schwarzkümmelöl benutzt. Denn das wertvolle Schwarzkümmel verfügt über ein feines, nussig/würziges Aroma und kann aus diesem Grund im Ganzen oder auch gemahlen in etlichen Speisen verwendet werden. Schwarz-Kümmelöl eignet sich speziell für Salate oder als krönender Abschluss auf diversen Gerichten.

Für das Bio Schwarzkümmelöl wird ausschliesslich Rohware aus streng kontrollierter ägyptischer Biolandwirtschaft aus den klimatisch besten Lagen gewonnen. Denn dem heutigen Stand der Forschung und Erfahrungsmedizin nach hat ägyptischer Schwarzkümmel die höchste therapeutische Wirksamkeit.


Warum Schwarzkümmelöl nicht gleich Schwarzkümmelöl ist

Leider werden im Handel oft Schwarzkümmelöle als „Ägyptisches Schwarzkümmelöl“ bezeichnet und angeboten, bei der aber lediglich die Samen für den Anbau ursprünglich aus Ägypten stammen. Das tatsächliche Anbaugebiet ist aber nicht Ägypten, sondern beispielsweise der Iran oder die Türkei. Der Anbau in Ägypten würde den weltweiten Bedarf an Schwarzkümmel niemals decken! Seriöse Händler, die solche Rohstoffe verarbeiten, würden diese Ware als „Schwarzkümmel bzw. Schwarzkümmelöl ägyptischer Qualität“ bezeichnen oder führen das tatsächliche Herkunftsland an. Natürlich wirkt sich die Herkunft entsprechend auf den Preis der Rohstoffe und damit auch auf das Endprodukt aus!


Warum wir den Unterschied machen

Uns ist es ein Herzensanliegen ihnen eine hervorragende Qualität zu liefern. Einerseits wegen des intensiven Geschmackes, andererseits damit sie mit jedem Teelöffel Bio Schwarzkümmelöl von QuantiSana die darin enthaltenen ungesättigten Fettsäuren und Vitamine auch wirklich zu sich nehmen können. Denn was gibt es besseres als eine Geschmacksexplosion im Mund erleben zu dürfen und dabei noch etwas Gutes für seinen Körper zu tun?

Unser QuantiSana Bio-Schwarzkümmelöl wird in unserer eigenen Produktion in Göfis auf schonendste Art und Weise (unter 40 °C) kalt gepresst und nicht zugekauft. Auf Wunsch kann unsere Produktion während der Pressung besichtigt werden. Auf diesem Weg versuchen wir ein gewisses Maß an Transparenz und Einblick zu gewähren.

Das Bio-Schwarzkümmelöl wird ausschließlich mit biologischer Rohware aus Ägypten hergestellt. Dem heutigen Stand der Forschung nach hat ägyptischer Schwarzkümmel die höchste therapeutische Wirksamkeit. Sein Wachstum unterliegt optimalen klimatischen Bedingungen.

Unser QuantiSana Bio-Schwarzkümmelöl wird ungefiltert und unraffiniert* abgefüllt, um einen Verlust der Inhaltsstoffe zu vermeiden. Nach der Pressung lassen wir es zwischen 24 und 48 Stunden stehen, damit sich die Schwebstoffe absetzen können. Wird das Öl nicht geschüttelt kann es dadurch auf dem Flaschenboden zur Bildung von schwarzem Satz (Restschwebstoffen) kommen. Diese gelten allerdings als gesund.

Sämtliche unserer hochwertigen Öle, so auch unser Bio-Schwarzkümmelöl, werden in originalen Miron Violettglas Flaschen abgefüllt, um einer Minderung der Qualität des Inhaltes möglichst lange vorzubeugen. Sowohl die Inhaltsstoffe als auch der Geschmack bleiben vom Öffnen der Flasche bis zum letzten Tropfen innerhalb der Haltbarkeitsfrist erhalten!

*Die Raffination von Pflanzenölen und -fetten ist ein Bearbeitungsschritt bei der Herstellung dieser Produkte nach dem Prinzip der Heißpressung. Bei der Raffination werden unerwünschte Begleitstoffe aus dem vorher produzierten Rohöl (Truböl) entfernt (z.B. Pigmente, Geruchs-, Geschmacks- und Bitterstoffe), die Einfluss auf die Qualität der Produkte haben können. Hierbei geht es im Wesentlichen um Geschmack, Haltbarkeit, technische Weiterverarbeitung, Geruch und Farbe.

Das Schwarzkümmelöl ist hier erhältlich

Diese kulinarische Öl-Rarität wird aus erucasäurearmen Senfsamen kalt gepresst. Senföl wurde bereits vor 3.000 Jahre in China benutzt, die es wiederum aus Indien eingeführt haben sollen. Die alte Bezeichnung „Sinapsis“ hat seine Wurzeln im Sanskrit. Inder und Asiaten nutzen auch heute noch häufig Senfmehl, insbesondere ist es wichtiger Bestandteil der indischen Küche. Allerdings hat Senf nicht alleine einen kulinarischen Wert. Seine Heilkraft wird ebenfalls seit langem geschätzt.

Verwendung

Einige Tropfen über schonend gegarten Brokkoli, Kürbissuppe, Kräuterquark, Eintöpfe usw. geben und maximalen Geschmack geniessen.

Hinweis: Da wir grossen Wert auf Qualität legen, kann der Geschmack des QuantiSana Bio Senföl je nach Saison leicht variieren. Flasche vor Gebrauch schütteln, bei Raumtemperatur und lichtgeschützt lagern.

Zum Garen, Würzen und Marinieren von Gemüse wird unser Senföl gerne benutzt. Köstlich ist unser Senföl auch in der selbstgemachten Mayonnaise. Mische dafür Senföl und Rapsöl zu gleichen Teilen.
Wichtig: das in Kreuzblütergemüsen steckende Sulforaphan als Vorgänger kann nach dem Kochen mit dem Senföl übergossen werden. Dann 30 Minuten warten. Die chemische Reaktion wandelt den Vorgänger zum hochwirksamen Sulphoraphan.

Das Senföl ist hier erhältlich

Im letzten Jahrhundert war das Leinöl in vielen Haushalten noch extrem beliebt, ist aber in den letzten Jahren immer mehr in den Hintergrund getreten. Dabei verdient das Leinöl eigentlich wesentlich mehr Aufmerksamkeit, da es zum einem sehr gesund zum anderen aber auch durch sein angenehmes Aroma in der Küche vielseitig einsetzbar ist. Es ist aber auch hervorragend als Konservierungsmittel geeignet.

Es gibt kein anderes Öl neben dem Leinöl, welches einen so hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren hat und diese wichtigen Inhalte auch an unseren Körper liefern kann.

Diese Fettsäuren sind für unseren Körper sehr wichtig, da sie sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken und zudem auch das Immunsystem anregen.Das Omega-3 sollte ist heutzutage deshalb so wichtig, um den Omega-6 und Omega-3 Haushalt in einem Gleichgewicht zu bewahren. Der Grund dafür, dass wir heute spezifisch Omega-3 zu uns nehmen sollten ist, dass durch die Verwendung von billigen Pflanzenölen bei der Nahrungsherstellung sowie Fütterung der Tiere ein grosses Ungleichgewicht zwischen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren entstanden ist.


Verwendung

Die gold-gelbe Flüssigkeit verfügt über eine besonders nussige Note und entfaltet seine besten Wirkungen, wenn es möglichst frisch ist. Durch seinen nussigen Geschmack ist es eine gute Ergänzung für Salate, aber die wohl klassischste Variante ist in Kombination mit Quark und Pellkartoffeln zu finden.

Grundsätzlich eignet sich das Öl am Besten in Verbindung mit Lebensmitteln, die leicht schwefelhaltig sind: Dazu zählen unter anderem Joghurt, Eier, Fisch und Käse. Aber auch in eher exotischeren Rezepten ist es für eine Anwendung geeignet und wer zum Beispiel einen Obstsalat mit südländischen Früchten und Nüssen anrichtet, der wird von der geschmacklichen Wirkung des Leinöls positiv überrascht sein.

Ein wichtiger Punkt beim Einsatz in der Küche ist jedoch, dass das Leinöl niemals zum Braten oder gar Frittieren verwendet werden sollte. Die Inhaltsstoffe gehen nämlich beim Erhitzen verloren und auch geschmacklich überzeugt das Öl dann nicht mehr. Stattdessen eignet es sich lediglich für kalte Speisen, dort ist es durch das nussige Aroma jedoch ein wahrer Alleskönner. Wer trotzdem nicht beim Mittagessen auf das Wundermittel verzichten möchte, der kann ganz zum Schluss ein bis zwei Teelöffel von dem Öl über das Essen geben – allerdings sollte es auch niemals in heisse Saucen oder ähnliches verrührt werden. 

Hier finden Sie ein hochwertiges Bio Leinöl