von Unkrautvernichtungsmitteln wie Round up & Co.


  1. Auswirkungen auf Würmer

Bodenlebewesen - Glyphosat Auswirkungen auf Würmer & Co.Wiederholte Anwendungen von Glyphosat beeinflussen signifikant das Wachstum und das Überleben von Würmern. Sie meiden mit Glyphosat behandelte Gebiete (Springett & Gray, 1992). Würmer sind für die Gesundheit des Bodens lebenswichtig und jede für sie schädliche Veränderung hat schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit aller Lebensräume auf der Erde.

Tiere handeln immer aus Instinkt. Nur wir Menschen versuchen unseren Verstand mit einzusetzen. Aber stellen Sie sich einfach die Frage, warum Würmer mit Glyphosat behandelte Gebiete meiden?

 

  1. Auswirkungen auf Insekten

Glyphosat Auswirkungen auf Insekten zum Beispiel bei FruchtfliegenBei Fruchtfliegen wurde ein signifikanter Anstieg von Mutationen festgestellt, wenn die Larve während der Entwicklung Glyphosat ausgesetzt war (Kaya et al., 2000).
Was Bienen und andere Nutzinsekten betrifft, ist die unkontrollierte Verwendung von Glyphosat tödlich, vor allem in Sammelgebieten wie bei Oberflächenwässern und wilden bzw. angebauten Blumenkulturen, welche Quellen der intensiven trophischen Versorgung darstellen. Die physiologischen Schäden und die biologischen Auswirkungen von Glyphosat sind übereinstimmend mit allen bekannten Voraussetzungen des „Colony Collapse Disorder

Glyphosat schadet nicht nur den Insekten.

  1. Auswirkungen auf fleischfressende Fische

Fische und Wassertiere - Auswirkungen von Glyphosat am Beispiel von fleischfressenden FischenNeueste Studien über die Wirkung von Glyphosat bei fleischfressenden Fischen haben signifikante negative Auswirkungen im gesamten Verdauungssystem gezeigt. Die Tätigkeiten von Protease, Lipase und Amylase waren in der Speiseröhre, im Magen und im Darm der Fische signifikant vermindert, nachdem sie Glyphosat ausgesetzt wurden. Auch konnte eine Diskontinuität der Schleimhautfalten und Unordnung in der Struktur der Mikrozoten der Darmwand festgestellt werden sowie eine stark erhöhte Schleimabsonderung im gesamten Verdauungstrakt.

 

  1. Auswirkungen auf den Vogelbestand

Vögel, Singvögel Sterben und Nestbau Aktivität - Glyphosat Auswirkungen am Beispiel von Gelbkehlchen, Lincoln-Ammer, ErleMehrjährige Studien in der Wiederaufforstung von Fichten in Maine (USA) mit Einsatz von Glyphosat (1,7kg*ha-1) haben einen Rückgang des Vogelbestands von 36% gezeigt. Die empfindlichsten Arten sind Gelbkehlchen, Lincoln-Ammer, Erle. Weitere Studien in mit Glyphosat behandelten Wälder haben eine Verringerung des Nestbaus von Singvögeln gezeigt.
Die Verwendung von Rodeo, einem Herbizid auf Glyphosatbasis, in Feuchtgebieten hat den Bestand von Zaunkönigen und von Sumpfhühnern verringert.
Andere Studien haben gezeigt, dass schon sehr viel kleinere Mengen als jene, die in der Landwirtschaft angewendet werden, Missbildungen bei Geflügelembryos hervorrufen können.

 

  1. Verstärkende Wirkung auf andere schadhafte Substanzen

Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat

Glyphosat verstärkt die schädlichen Auswirkungen von anderen chemischen Nahrungsmittelrückständen und Umweltgiften.
Die negative Wirkung ist schleichend. Nach und nach tritt sie als Entzündung auf, die alle Zellsysteme des Körpers schädig

Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Tier oder Ihr eigener Körper Schäden erleidet.

 

 

 

  1. Das als antimikrobielle Substanz patentierte Glyphosat hat gezeigt, dass es die Reproduktion von Darmbakterien bei Tieren unterbricht

Wie entsteht GcMAF? Lecken von WundenEs tötet die gesundheitsfördernden und verursacht ein extremes Wachstum der krankheitsfördernden Bakterienarten. Dies führt zu einem Ungleichgewicht in der Darmflora und in weiterer Folge zu Entzündungen, Lebensmittelallergien, Glutenintoleranz. So wird auch die schädliche Wirkung von anderen chemischen Rückständen in der Nahrung und Umweltgiften verstärkt.

Geben Sie Ihren Haustieren KEIN Wasser, ohne entsprechende Filtrierung.

 

 

 

 

Trinken Sie kein Glyphosat in Ihrem Wasser! Werden Sie aktiv.

Wenn Sie Glyphosat nicht in Ihrem Trinkwasser haben möchten, haben wir hier die Lösung:


Warning: A non-numeric value encountered in /html/wordpress/wp-content/themes/flat-bootstrap/content-page-nav.php on line 31