Hydrogen für die SportmedizinMolekularer Wasserstoff ist eine innovative Behandlung für belastungsinduzierten oxidativen Stress und Sportverletzungen mit einem soliden Potenzial zur Verbesserung der Trainingsleistung. Sportler neigen dazu, von gigantischen Kräften in ihren Beinen zu träumen. Mit Wasserstoff ist dies buchstäblich möglich. Fragen Sie einfach einen Raketeningenieur oder einen futuristischen Autodesigner, was mit Wasserstoff getan wird, um schwere Objekte mit Leichtigkeit zu bewegen.
Wasserstoff ist mit seinen antioxidativen, entzündungshemmenden, zell-signalisierenden Alkalisierungseigenschaften ideal für die Sportmedizin geeignet, da er die Muskelermüdung reduziert, die Schmerzen durch intensives Training lindert und die Genesung von schweren Verletzungen beschleunigen kann, die viele Athleten erleiden.
In Zukunft wird jedes professionelle Sportteam einen starken Wasserstoffinhalator an der Seitenlinie haben, damit Behandlungen für schwere und sogar leichte Verletzungen sofort beginnen können. Dies wäre besonders wichtig und nützlich, wenn Athleten unter Gehirnerschütterungen leiden, die nur allzu häufig in den Sportarten Fußball, Ringen und Fußball auftreten.

Der Grund für die Verwendung von H2 im Sport liegt bisher hauptsächlich in den antioxidativen Eigenschaften von Wasserstoff. Da intensives Training zu ROS- Überproduktion und durch freie Radikale vermittelter Gewebeschädigung führt, wird die Verwendung eines starken Antioxidans wie H2 oxidativen Stress und ROS-bedingte Störungen (z. B. Müdigkeit, Mikroverletzungen, Entzündung, Übertraining) verringern. Außerdem weist wasserstoffreiches Wasser einen hohen pH-Wert auf, der für eine belastungsinduzierte Azidose, eine häufige Stoffwechselstörung bei körperlich aktiven Personen, von Vorteil sein kann.

Ich habe einen molekularen Wasserstoffinhalator und verwende ihn für Sportprotokolle. Ich habe unglaubliche Vorteile von meinem Oura Schlafring gemessen; einen sehr tiefen REM Schlaf und Erholung nach meinen langen Läufen (ich mache die 100 Meilen + Ultra Marathons). Ein Freund, den ich vor Kurzem in die Wasserstoffinhalation eingeführt habe, ist ein Top-Weltranglisten-Triathlet. Er hat erstaunliche Vorteile für die Genesung und für seine Fähigkeit gesehen, jeden Tag zu trainieren „, schreibt Todd Shipmen.

Medizinwissenschaftler, die die Auswirkungen des Trinkens von wasserstoffreichem Wasser auf Muskelermüdung durch akute Übungen bei Hochleistungssportlern untersuchten, schrieben: „Da der Energieverbrauch und der Sauerstoffverbrauch bei supermaximaler Belastung ansteigen (wie intermittierendes Laufen, Sprints und Sprünge. Auch die Produktion reaktiver Sauerstoffspezies (ROS) und reaktiver Stickstoffspezies (RNS) nimmt bei der Belastung zu, was das Redoxgleichgewicht stört und oxidativen Stress verursachen kann. Unter normalen Bedingungen werden ROS und RNS mit einer niedrigen Rate erzeugt und anschließend durch die Antioxidans-Systeme eliminiert. Eine stark erhöhte Rate der ROSProduktion kann jedoch die Kapazität des zellulären Abwehrsystems übersteigen. Folglich können erhebliche Angriffe von freien Radikalen auf Zellmembranen zu einem Verlust der Zelllebensfähigkeit und zu Zellnekrosen führen und könnten die Skelettmuskelschädigung und -entzündung auslösen, die durch erschöpfende Bewegung verursacht werden.

Reduzierung der Muskelermüdung
Intensive Übungen produzieren Milchsäure, die den pH-Wert der Muskeln reduziert. Das ist einer der Faktoren, die Muskelermüdung fördern können, was weniger Kraft oder Unfähigkeit zur Kontraktion von Muskeln bedeutet. Milchsäure ist eine starke Säure, die ionisiert und Ionen von H + und Ionen von Lactat freisetzt. Der Anstieg der Konzentration von H + kann die Durchführung von Übungen auf zwei Arten beeinträchtigen:
(1) Die Erhöhung der Konzentration von H + reduziert die Fähigkeit des Muskels, ATP zu produzieren, und
(2) Das H + kann mit den Ionen Ca + mit den Troponinbindungsstellen (Proteinkomplexe im Herzmuskel) konkurrieren und auf diese Weise den kontraktilen Prozess behindern.

Angemessene Hydratation mit wasserstoffreichem Wasser vor dem Training reduziert den Laktatspiegel im Blut und verbessert den trainingsbedingten Abbau der Muskelfunktion. Die Wasserstofftherapie in der Sportmedizin ist eine effektive und spezifische innovative Behandlung für belastungsinduzierten oxidativen Stress und Sportverletzungen, mit Potenzial zur Verbesserung der Trainingsleistung.
Eine Studie im Jahr 2012 mit 10 männlichen Elite-Fußballern wurde durchgeführt, um die Wirkung von wasserstoffreichem Wasser (HW) auf Muskelermüdung durch akutes Training zu untersuchen. Die orale Einnahme von HW verhinderte die Erhöhung von Blutlactat während schwerer Belastung.

„Als Leistungssportler suche ich immer nach dem nächstbesten Weg, um ein paar Sekunden von meiner Rennzeit zu sparen. Ich nehme eine Wasserstofftablette vor und nach dem Training und habe eine deutliche Steigerung der Ausdauer und weniger Entzündungen festgestellt schneller, weil der Laktataufbau aufgrund der verbesserten ATP-Produktion verringert wurde. Das ist meine ultimative Geheimwaffe. „ Michael

Eine 2012 durchgeführte Studie mit 52 körperlich aktiven Männern wurde durchgeführt, um die Hypothese der Erhöhung des Blut-pH-Wertes mit Wasserstoff zu testen. 26 Teilnehmer erhielten 2 Liter Wasserstoffwasser und 26 Teilnehmer erhielten ein Placebo. Nach 14 Tagen zeigte die Interventionsgruppe, die den HW einnahm, einen signifikant erhöhten nüchternen arteriellen Blut-pH-Wert von 0,04 und einen pH-Wert nach dem Training von 0,07. Nüchternbikarbonate waren signifikant höher. Kein Teilnehmer berichtete über Nebenwirkungen.

Muskelbrennen
Muskelbrennen im Sport - was tun, was hilftMuskeln fühlen sich unter Stress und aggressivem Training an, als würden sie „brennen“, Das bedeuted, dass eine Azidose einsetzt und Milchsäure produziert wird. Dies verursacht latente Muskelermüdung. Das ist der Nachteil aller intensiven Übungen – der Milchsäureverbrennung und der Restmüdigkeit, die sie verursacht.
In der Studie mit Spitzenathleten oben verhinderte Wasserstoff Wasser tatsächlich Milchsäure (Azidose) in den Zellen – es gab keine „Verbrennung“
Ich habe das seit vielen Monaten erlebt – und direkt vor kurzem in einem intensiven Training auf einem Fahrrad, 125 Meter Höhe auf 250 Meter Strecke ohne irgendein Muskelbrennen. Ich bin diese Strecke (mieses Wetter hier oben) seit mehreren Wochen nicht mehr gefahren. Ich stieg ohne Aufwärmen auf mein Rad und fuhr diesen Anstieg von 250 Meter insgesamt und kehrte zurück, mit diesem wirklich fiesen Abschnitt als ein Teil des Trainings. KEINE Restmuskelermüdung. KEIN Brand in den Muskeln während der Fahrt.“ E.W.

 

Verletzungen behandeln
Das letzte, was ein Trainer oder Sportarzt sehen möchte, ist, dass seine Athleten verletzt sind. Dr. Jeff Schutt sagt, dass Verletzungen der Achillessehne durch Ernährungsunterstützung vermieden werden können, da Kontraktion und Entspannung von adäquaten zellulären Magnesiumspiegeln abhängig sind. „Eine verkürzte Kniesehne ist eine Folge des Mangels an verfügbarem Magnesium“, sagt er. Flüssiges Magnesiumchlorid kann einfach in eine schmerzende Achillessehne gesprüht und gerieben werden, um die Schwellung zu verringern. Und die Füße in einem Magnesiumchlorid-Fußbad einzutauchen, ist das beste was Sie tun können, um sich vor Achillessehne und anderen Verletzungen zu schützen – abgesehen von Dehnung -, oder sich davon zu erholen.
Verletzungen sind jedoch ein fast unvermeidlicher Teil des Lebens eines Athleten. Es kann die Form eines akuten Bandrisses haben oder so mild sein wie Muskelkater nach dem Training. In jedem Fall können die meisten Sportverletzungen verhindert oder gelindert werden. Jeder Athlet wird von Zeit zu Zeit verletzt. Es ist ein Teil des Mutes und der Disziplin der Athleten dies auszuhalten und eine Herausforderung an ihre Stimmung, positiv und optimistisch bis zum Schluss bei voller Leistung zu bleiben. Wenn dann ein Athlet verletzt wird, möchte er eine erstklassige Pflege an der Spitze der Sportmedizin. Muskuläre Verspannung ist eine häufige Verletzung bei Sportlern; hauptsächlich bei Fußballspielern und bei Läufern. Beinmuskelverletzung ist am häufigsten. Grundsätzlich ist es ein Riss oder Anriss des Muskels, der dazu führt, dass der Athlet für eine gewisse Zeit vom Training pausieren muss, abhängig vom Grad der Verletzung. Der Riss verursacht auch Schmerzen, Entzündungen und die Unfähigkeit, den Muskel zu kontrahieren.
Eine Studie aus dem Jahr 2013 untersuchte die Auswirkungen einer zweiwöchigen Verabreichung von Wasserstoff auf die biochemischen Entzündungsmarker und der funktionellen Erholung bei männlichen Berufssportlern nach akuter Weichteilverletzung. Unterschiede wurden für die Regenration des Bewegungsbereichs bei Verwendung von Wasserstoff gefunden; Eine orale und topische Wasserstoffintervention führte im Vergleich zur Kontrollintervention zu einer schnelleren Rückkehr in den normalen Gelenkbewegungsbereich sowohl für die Flexion als auch für die Extension der verletzten Extremität. Die Schlussfolgerung der Autoren war, dass die Zugabe von Wasserstoff zu herkömmlichen Behandlungsprotokollen bei der Behandlung von Weichteilverletzungen bei männlichen Profisportlern äußerst wirksam ist.

Alter 40 – Männlich (Sasebo Resident) “ Ich fühlte nichts mehr (Schmerz) nach meiner ersten Behandlung. Ich wachte am frühen Morgen am nächsten Tag auf, um das Badezimmer zu benutzen. Normalerweise sind meine Knie und Knöchel steif und reißen beim Gehen. Ich fühlte mich anders.“ jünger, auch schon sehr wach um 4:30 Uhr!! Habe schon mein ganzes Leben lang Sport getrieben. Auf jeden Fall habe ich ein paar Verschleißerscheinungen. Nach mehreren H2-Behandlungen hat sich mein Golfspiel deutlich verbessert. Ruhig und stabil, als wäre ich wieder 20! H2-Inhalation nach Kater war wie ein Wundermittel. Wirklich!! „

Die Fähigkeit von gemischtem Gas, eine schnelle Erholung von Verletzungen zu bewirken, die normalerweise Monate dauern würden – oder im Heilungsprozess stagnierten – wurde nachgewiesen. Zum Beispiel, Muskel- und Propriozeptor Instabilität, die durch die Anwesenheit von Wasserstoff – in Minuten korrigiert werden kann – wird Trainer, Physiotherapeuten und Ärzte dazu bringen, die Kraft dieses neuen Werkzeugs zur Reparatur und Verjüngung genau zu betrachten.

Wasserstoff geführtes Sportprotokoll
Wasserstoff geführtes SportprotokollSo wie die meisten Athleten, möchten Sie natürlich auch von Ihrer Verletzung geheilt werden und dies natürlich sehr schnell, ohne auf Medikamente oder Operationen zurückgreifen zu müssen. Ausdauer- und Leistungssport sowie intensives Krafttraining erfordern eine optimale, ausgewogene Ernährung, da sie hohe Anforderungen an den Körper stellen. Gute Ernährungspraktiken sollten Teil der täglichen Routine eines jeden Athleten sein. Ernährung ist ein Faktor, den jeder Sportler kontrollieren und maximieren kann, um das höchste Leistungspotenzial zu erreichen.
Was auch immer Ihr sportliches Level ist, die Infrarot-Therapie wird eine große Hilfe und eine Wohltat sein. Die tägliche und nächtliche Behandlung auf einer Infrarotmatratze zu Hause bietet nach anstrengenden Trainingseinheiten eine Schmerzlinderung und bietet den Athleten eine sichere, schnelle Rückkehr zu Höchstleistungen.
Das Geheimnis des olympischen Erfolgs liegt in höheren Konzentrationen der Sauerstoffversorgung der Zellen, und bis vor kurzem mussten sie in großen Höhen leben und dort trainieren. Das ist jetzt nicht mehr nötig. Mit EWOT-Training (Übung mit Sauerstofftherapie), das in zwei Formen, dem Basis- und dem simulierten Höhentraining, angeboten wird, kann man nun bequem im eigenen Schlafzimmer trainieren. Denn sauerstoffreiches Blut ist eine der wichtigsten Komponenten für sportliche Leistung.

Der Spezialfall von Jod in der Sportmedizin
Sportler oder die, welche sich sportlich betätigen, können in Abhängigkeit von Umweltfaktoren wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit eine erhebliche Menge an Jod durch Schwitzen verlieren. In Gebieten mit niedriger bis mäßiger Jodzufuhr kann der Schweißverlust dem Urin gleichkommen. Jod ist für ein hohes Maß an Sportleistung von entscheidender Bedeutung, da „Jodmangel eine Kaskade energiezehrender Effekte in Gang setzt“, schreibt Dr. William Davis. Kennzeichen von Schilddrüsenunterfunktion sind Müdigkeit und geringe Ausdauer, etwas, mit dem Sie sich bei dem Bestreben nach hoher Leistung nicht geplagt fühlen möchten.

 

Der Spezialfall von Natriumbicarbonat
Ein 2010 in „Food and Nutrition Sciences“ veröffentlichter Bericht besagt, dass Athleten, die an Wettkämpfen teilnehmen, die zwischen ein bis sieben Minuten dauern, wie 100 bis 400 Meter Schwimmen und 400 bis 1.500 Meter Lauf, werden am meisten von Natriumbikarbonat profitieren. In Bezug auf das Ausdauertraining zeigte eine Studie, die 2014 im „Journal of Strength and Conditioning Research“ veröffentlicht wurde, eine deutliche Verbesserung bei der Durchführung von Kniebeugen und Bankdrücken bis zur Erschöpfung, wenn die Teilnehmer Backpulver im Vergleich zu einem Placebo nahmen. Studien von Elite-Ruderern, die zum Beispiel eine 2k-Zeit machen, neigen dazu, keinen Nutzen oder vielleicht einen unbedeutenden zu bemerken. Schwimmen ist das Gegenteil; Studien mit einem wiederholten Sprintprotokoll (entweder 10 Sprints von 50 m oder 5 Sprints von 100-200 m) haben gezeigt, dass der Leistungsabfall, der normalerweise bei wiederholten Sprints beobachtet wird, durch Natriumbicarbonat aufgehoben wird.

Fazit
In naher Zukunft wird die Realität des verbreiteten Einsatzes von Wasserstoff / Sauerstoff in der Sportmedizin Wirklichkeit werden. Auf der einen Seite bieten Maschinen, die sicher genug sind und Mischgas (Wasserstoff und Sauerstoff) zur gleichzeitigen Abgabe an mehrere Athleten bereitstellen können, Schutz vor dem intensiven Oxidations-Stress, der durch hochintensive Aktivitäten im Körper verursacht wird. Dieser Schutz wird in Form von Protokollen vor und nach dem Training, einschließlich Infusionswasser und Inhalation, erfolgen. Diese Protokolle werden die Fitnessbranche revolutionieren.
Wenn Sie ein Athlet sind, werden Sie einen Wasserstoffinhalator in Ihrem Haus haben wollen und Ihr professionelles Team wird einen an der Seitenlinie haben wollen, einen kraftvollen Wasserstoffinhalator, der einen frisch verletzten Körper in Minuten mit beruhigendem Wasserstoff und lebensspendendem Sauerstoff sättigen wird. Wasserstoff wird die Leistung verbessern. Es wird den Schmerz von intensivem Sport verringern; Genesungszeiten von Verletzungen werden viel kürzer sein. Wir hatten vermuten können, dass das gleiche Gas, das es möglich machte, fast 2.000 Fuß tief im Meer zu tauchen und dort Aktivitäten in extremen Tiefen, trotz hohen Druck und -Stress zu ermöglichen, seine lebenserhaltende Kraft an Athleten an der Oberfläche abgeben würde.