Die Frucht aus Südamerika unterstützt die Gesundheit Ihrer Zellen

 

Graviola oder Stachelannone (Annona muricata)

Graviola / Stachelannone (Annona muricata)

Gesunde Zellen – der Schlüssel zu Langlebigkeit und Lebensqualität

Superfood Graviola gilt als Zell- und Gewebeschützer. Die „Wunderfrucht“ enthält neben wertvollen Antioxidantien viele weitere gesundheitsfördernde Nährstoffe!

 

Wussten Sie, dass ein menschlicher Körper aus ca. 60 bis 90 Billionen Körperzellen besteht?

Wie viele es genau sind, lässt sich natürlich schlecht berechnen. Fest steht aber, dass jede einzelne Zelle zu Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit beiträgt. Selbst Aussehen und biologisches Alter werden von den Körperzellen bestimmt.

 

Ein stetiger Kreislauf der Erneuerung

Man sagt, jede Sekunde sterben etwa 50 Millionen Zellen im Körper ab. Genauso viele werden bei einem gesunden Menschen auch wieder neu gebildet. Beste Beispiele sind die Wundheilung oder das Zusammenwachsen von Knochen nach Brüchen. Der Körper strebt stets danach, sich zu erneuern und zu erhalten. Ein wundervoller, natürlicher Kreislauf des Lebens. Im Schnitt, so sagen Forscher, erneuert sich der Körper alle sieben bis zehn Jahre. Denn solange dauert es, bis sich die unterschiedlichen Zellen der Haut, des Blutes, des Gewebes und allen anderen Körperbereichen erneuert haben. Doch jede Erneuerung bringt einen Zellalterungsprozess mit sich. Ähnlich wie beim Kopieren eines Schriftstückes: Jede weitere Kopie verliert mehr und mehr an Qualität.

Halten Sie Ihre Zellen gesund – für ein langes, glückliches Leben voller Energie und Lebenskraft!

Sie möchten über Ihre gesundheitliche Zukunft ab jetzt mitbestimmen? Dann sollten Sie bei den kleinsten Bausteinen des Körpers beginnen: Bei den Zellen.

 

Zellen gesund erhalten: So geht’s!

1. Mehr Antioxidantien – weniger freie Radikale

Oxidativer Stress lässt die Zellen vorzeitig altern. Verantwortlich dafür sind sogenannte freie Radikale. Sie greifen die Schutzschicht der Zellen an. Achten Sie auf eine ausreichende Zufuhr von Antioxidantien. Denn Antioxidantien sind die Gegenspieler von freien Radikalen. Meiden Sie gleichzeitig die größten Quellen für freie Radikale, wie Genussgifte, Fast Food sowie körperlicher und seelischer Stress.

2. Säuren und Basen:

Halten Sie das Gleichgewicht! Ein übersäuerter Organismus lagert Schlacken an, die den Körper sehr belasten. Die beste und natürlichste Möglichkeit für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt ist eine basenüberschüssige Ernährung. Also viel Obst und Gemüse im täglichen Speiseplan.

3. Wasser ist Lebenselixier

Eine gute Kommunikation zwischen den Zellen ist für das körperliche Wohlergehen immens wichtig. Wasser dient als elektrischer Leiter für die Weiterleitung von Nervenimpulsen. Gutes Trinkwasser, frei von chemischen Schadstoffen, sorgt für die benötigte Flüssigkeitszufuhr und hält die körperinterne Kommunikation im Fluss.

4. Gute Gedanken und schöne Gefühle

Gefühle wie Optimismus und Zuversicht haben einen starken Einfluss auf unsere Gesundheit.Untersuchungen zeigen: Menschen mit einer optimistischen Lebenseinstellung sind gesünder als pessimistisch eingestellte Menschen. Deshalb ist eine positive Grundstimmung die wichtigste Zutat für die gesundheitliche Altersvorsorge.

Schreibe einen Kommentar