Schwarzkümmelöl NigellaWenn den alten Ägyptern beim Pyramidenbau der rechte Schwung fehlte, nahmen sie wahrscheinlich Schwarzkümmelöl. Im Ägyptischen Museum in Kairo können Sie eine mehr als 3.500 Jahre alte Flasche mit Schwarzkümmelöl bewundern. Archäologen fanden sie bei der Mumie des Königs Tutanchamun. Bereits die altägyptischen Leibärzte der Pharaonen rühmten die ungemein breit gefächerten Eigenschaften des Schwarzkümmelöls.

 

Wertvolle Inhaltsstoffe

Der Schwarzkümmel (Nigella sativa) ist eine zarte, elfengleiche Pflanze in filigraner Gestalt, die kaum erahnen lässt, welch großes Potenzial in ihr wohnt. Aus blauen Blüten entwickeln sich die wertvollen Samen in einer Kapselhülle, die an den Mohn erinnert. Diese Samen enthalten hunderte effektiver Wirkstoffe. Darunter fallen ca. 70% ungesättigte Fettsäuren, ätherische Öle, Spurenelemente, Enzyme und weitere kostbare Vitalstoffe. Mehr als 200 Studien dokumentieren die Geheimnisse des Schwarzkümmels.

Schwarzkümmel. a) Nigella sativa L. A Blühende Pflanze. 1 Kelchblatt; 2 Blumenblatt; 3 Pistille; 4 Querschnitt derselben; 5 Samen, natürl. Grösse; 6 dieselben vergrössert und Querschnitt derselben. — b) Nigella damascena L. B Blühende und fruchttragende Pflanze. 7 Kelchblatt; 8 Blumenblatt; 9 Pistille und Staubblatt; 10 Frucht im Längsschnitt; 11 dieselbe im Querschnitt; 12 Samen, z. T. vergrössert, sowie im Längsschnitt und Querschnitt.

Schwarzkümmel. a) Nigella sativa L. A Blühende Pflanze. 1 Kelchblatt; 2 Blumenblatt; 3 Pistille; 4 Querschnitt derselben; 5 Samen, natürl. Grösse; 6 dieselben vergrössert und Querschnitt derselben. — b) Nigella damascena L. B Blühende und fruchttragende Pflanze. 7 Kelchblatt; 8 Blumenblatt; 9 Pistille und Staubblatt; 10 Frucht im Längsschnitt; 11 dieselbe im Querschnitt; 12 Samen, z. T. vergrössert, sowie im Längsschnitt und Querschnitt.

 

Reines Schwarzkümmelöl wird in der Naturheilkunde vor allem zur Linderung von Allergien, Neurodermitis, Psoriasis (Schuppenflechte), zur Regulierung des Immunsystems, gegen Asthma, in Begleitung von Chemotherapien zur Milderung der Nebenwirkungen, bei Verdauungsproblemen, Bluthochdruck sowie in der Tiermedizin verwendet. In der indischen Heilkunde gilt es als bevorzugtes Mittel zu Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden.

 

Schwarzkümmel ist reich an wichtigen Fettsäuren, wie Linol-, Linolen-, Arachidon-, Eicosen- und Eicosadiensäure. Die enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind essenziell und spielen unter anderem eine wichtige Rolle für das Immunsystem. Die besondere Kombination der Fettsäuren im Schwarzkümmel scheint die Wirksamkeit auszumachen.

Weiterhin enthält das Öl viele lebensnotwendige Aminosäuren wie Arginin, Asparagin, Cystein, Glutamin, Glycin, Leucin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Serin, Threonin, Tryptophan, Tyrosin und Valin. Insgesamt finden sich im Schwarzkümmelöl etwa 100 verschiedene Wirkstoffe.