Manfred Doepp & Alexander Glogg: Der „natur-elektrische“ Mensch…

…und wie die moderne Medizin damit arbeitet

 

Dr. med. Manfred Doepp und Alexander Glogg im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Thema: Wovon leben wir? Wir leben nicht von Kalorien, denn sonst müssten die vielen Diäten ja Erfolge gehabt haben. Wir leben zwar auch (noch) nicht von Luft und Liebe, aber von Elektronen, und zwar in ihrer angeregten Form. Elektronen sind das Lebenselixier. Fast alle Krankheiten gehen mit einem Mangel an Elektronen einher, der im Übrigen dem Zustand der Übersäuerung entspricht, an dem so viele leiden.

Wie können wir Elektronen zuführen? Zum einen über basische Mittel, Wasser und Nahrung, zum anderen über Piezo-Elektrizität. Dies ist keine absonderliche Physik, sondern ein normaler Vorgang, der andauernd im Körper stattfindet, z.B. um das Knochengerüst in Ordnung zu halten.

Zudem gibt es ein kleines Gerät, das uns Elektronen zuführt, nämlich der PainGone-Stift. Bei jedem Klick und damit Druck auf den Kristall spenden wir dem Körper über 1 Billion Elektronen. Man kann es anwenden auf der Schädeldecke, an Akupunktur- und Triggerpunkten, an jedem Schmerzpunkt. Sehr zu empfehlen.