Diagnostik und Therapie des Zentralen Nervensystems mit TimeWaver-Systemen

 

Das glückliche GehirnDas Gehirn ist nach unserer Auffassung die Schnittstelle zwischen Materie und Feinstofflichkeit, zwischen Körper und Seele, es ist ein wichtiger Aspekt von beidem. Unsere Persönlichkeit ist ohne ein gut funktionierendes Gehirn beeinträchtigt und minimiert. Denkmuster, Gefühle, Lebenseinstellungen und Lebensweisen sowie Ernährung, E-Smog und diverse andere Gifte können unser Gehirn beeinflussen. Die Entgiftung des Gehirns und die Lymphflussaktivierung sind daher von besonderer Bedeutung.

Weiter ist zu beachten, dass z.B. das Mikrobiom (die Summe aller Darmbakterien) und die Produktion von Neurotransmittern im Darm für das Gehirn eine große Rolle spielen. Diese heute übliche Anomalie dürfte einer der hauptsächlichen Gründe sein für Demenz und Alzheimer, für chronische Darmschleimhautentzündung mit Pilzen, Parasiten und Histaminose als Ursache oder Grund für eine chronische Gehirnentzündung.

Das Ziel dieses Seminars ist es, die Teilnehmer an eine TimeWaver-basierte Diagnostik und Therapie des Zentralen Nervensystems (ZNS) heranzuführen. Diese werden immer wichtiger, da das Gehirn der zentrale Angriffspunkt für eine Vielzahl negativer Einwirkungen von heute ist, für die im schulmedizinischen Alltag bis dato noch keine wirksame Prophylaxe oder Therapie existiert. Dieses Seminar bietet interdisziplinär nahezu alles, was es zum Gehirn zu sagen und zu behandeln gibt – z.B. die Zusammenhänge: Herz, Darm, Erreger, Ernährung, Zähne, Psyche, Bewegungsapparat, Lernen etc.

Sie erhalten viele nützliche Datenbanken, wie z.B. monoatomische Elemente, craniosacrale-/ manuelle Behandlungen, Herzkohärenz (Zusammenspiel Herz/Gehirn), alle Frequenzbänder der Gehirnfunktion und andere Hilfsmittel oder Informationsmuster, die sich in diesem Zusammenhang in der täglichen Praxis der Referenten besonders bewährt haben.

 

Themen und Inhalte:

  • Kurze Einführung: Physiologie, Anatomie, Hirnanteile und Funktionen
  • Gehirn-Attacken, chronisch-schwelende Encephalitis
  • Einstieg mit TimeWaver Med: Organkohärenz, ZNS, MyTimeWaver-Analyse
  • Erregerdiagnostik, Chemtrails, Morgellons, Strahlenbelastung und Therapien
  • Zusammenhänge von Herz und Gehirn (TimeWaver Cardio (HRV))
  • Techniken zur Herzkohärenz (Zusammenspiel Herz/Gehirn) mit praktischen Übungen
  • Allgemeine und spezifi sche Krankheitsbilder
  • Therapiemöglichkeiten auf mehreren Ebenen – z.B. mittels Neurotransmittern und anderen hirnwirksamen Substanzen
  • Einführung in die Cranio-Sacral-Therapie
  • Biofeedback-Training, z.B. von ADHS, Burn-Out und Disstress-Zuständen
  • Alzheimer- und Demenz-Prophylaxe
  • Bedeutung der Ernährung und des Lebensstils

 

Das glückliche GehirnTimeWaver Schulung und Ausbildung

„Das glückliche Gehirn“

 

Termin:

steht derzeit nicht fest

 

Dozenten:

Dr. med. Manfred Doepp und HP Christina Thum

 

Seminarzeiten:

1. Tag 10.00 bis 18.00 – 2. Tag 09.00 bis 17.00 Uhr

 

Seminargebühr:
EUR/CHF 440,00 pro Person/Lebenspartner 50%

 

 

Veranstaltungsort:

Schloss-Hotel Wartensee
Wartensee 1
CH-9404 Rorschacherberg

www.wartensee.ch

 

Die Tagungspauschale beträgt CHF 64.00 pro Person/Tag, diese beinhaltet 2x Kaffeepause (Vormittag/Nachmittag) mit Kaffee/Tee mit Früchten/Kuchen, 1x leichtes 2-Gänge-Mittagsmenü, Mineralwasser im Tagungsraum.

 

Die Hotelkosten für Übernachtung/Frühstück betragen

im Einzelzimmer inkl. Frühstück CHF 98.00 pro Zimmer/Nacht

im Doppelzimmer inkl. Frühstück CHF 140.00 pro Zimmer/Nacht

im Romantikzimmer inkl. Frühstück CHF 175.00 pro Zimmer/Nacht

zzgl. Gasttaxe: CHF 2.00 pro Person/Tag

 

>> zum Shop Seminar buchen

 

Zurück zur Übersicht „Schulung/Ausbildung“


Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennen die Existenz von Informationsfeldern, deren medizinische und sonstige Bedeutung und die TimeWaver-Systeme mit deren Anwendungen aufgrund fehlender wissenschaftlicher Nachweise im Sinne der Schulmedizin nicht an.

TimeWaver Med kann dem Anwender dabei helfen, das Informationsfeld zu analysieren. Darüber hinaus kann ein Therapeut das Gerätesystem dazu benutzen, das Informationsfeld günstig zu beeinflussen. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den betroffenen Patienten hat, ist im Rahmen der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.

Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten. TimeWaver ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten. Die auf den Folgeseiten aufgeführten medizinischen Inhalte richten sich als Fachinformation an Angehörige von Heilberufen.