Tragen Pestizide und Herbizide wie Glyphosat zu Nervenkrankheiten wie Parkinson bei

Anwälte forderten EU-Parlament auf, Untersuchungen über die manipulativen Praktiken von Monsanto einzuleiten – Krebspatienten in den USA warnen vor Glyphosat und Monsanto: Brüssel – Im Streit um die Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Pestizids Glyphosat in der EU haben amerikanische Krebspatienten am Mittwoch in Brüssel die Europäer vor dem US-Konzern Monsanto und seinem Unkrautvernichtungsmittels „Roundup“, das… Read More


Der Rosmarin (Rosmarinus officinalis) ist eine von zwei Arten der Gattung Rosmarinus und ein immergrüner Halbstrauch aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Der reichhaltige, pikante Duft von Rosmarin lässt Sie vielleicht an köstliche mediterrane Speisen denken, aber haben Sie auch gewusst, dass Rosmarin eine tolle, natürliche Anti-Aging-Therapie ist? Das Kraut verfeinert längst nicht nur den Sonntagsbraten, Suppen, Eintöpfe und andere Gerichte, es ist auch eine tolle Eisen-, Kalzium- und Vitamin-B6-Quelle.   Tatsächlich ist Rosmarin eines der wichtigsten… Read More


Kaffee genießt nicht immer den besten Ruf, was unsere Gesundheit angeht und landet auf der Liste von Getränken, die es zu vermeiden gilt. Aber fast jeder trinkt Kaffee – und was ist mit all den Rezepten für angeblich gesunde Kaffeegetränke mit Zusätzen wie Butter, Kokosöl, Kokosmilch, Honig, Vanille, Zimt, Kurkuma etc. Ist Kaffee nun gesund… Read More


Ende Juni 2016 läuft die Zulassung für Glyphosat ab. Schon jetzt liefern sich deutsche und europäische Behörden wissenschaftliche Gefechte. Ob das Herbizid krebserregend ist, gilt Experten zufolge als möglich. Trotzdem ist ein Verbot in weite Ferne gerückt. So manches Forschungsprojekt beginnt mit einem Zufall. Damian Marino von der argentinischen Universidad Nacional de Mar del Plata… Read More


 Dr. med. Manfred Doepp   In der «Medical Tribune» vom 14.03.2014 war ein Artikel zu lesen mit dem Titel «Neue Krebstherapien fordern den Hausarzt» und dem Untertitel «Herzinsuffizienz, Darmperforation, Embolie – Nebenwirkungs­spektrum immer breiter». Man spricht demnach heute von den «alten» zytotoxischen (=zellvergiftenden) oder antihormonellen Therapien, deren Nebenwirkungen relativ überschaubar waren, nämlich: Durchfall, Übelkeit, Erbrechen,… Read More


Dr. med. Manfred Doepp   In der www.thurgauerzeitung.ch war am 11.04.2013 zu lesen: «70% Beteiligung als Ziel». Es bezieht sich auf ein kantonales Programm, in dem sich jede Frau zwischen 50 und 70 alle 2 Jahre gratis eine Mammographie anfertigen lassen kann. Der Zweck ist eine allgemeine Früherkennung von Brustkrebs. Wünschenswert sei es, wenn sich… Read More