Logo Spezial-Klinik Neukirchen

Ganzheitsmedizinische, integrative Konzepte bei Allergien, Haut- und Umwelterkrankungen

 

Die Erkenntnisse deutscher und ausländischer Forschungsteams werden im Therapieprogramm der Spezialklinik Neukirchen berücksichtigt. Eine wesentliche Ursache für das Entstehen von allergischen und degenerativen Erkrankungen werden dabei in der ständig wachsenden Belastung unserer Umwelt gesehen.

 

Die Grundlage unseres ganzheitsmedizinischen Behandlungskonzeptes für Patienten jeden Alters ist ein aufwändiges komplexes Diagnoseprogramm.

In eigenen Labors führen wir dazu Folgendes durch:

Die Ergebnisse der umweltanalytischen, immunologischen, mikrobiologischen, klinisch-chemischen und der ernährungsphysiologischen Untersuchungen sind entscheidend für die individuell abgestimmten Therapiemaßnahmen, die schadstoffausleitend, darmsanierend, diätetisch, immunregulierend, regenerierend und psychologisch aufbauend wirken und auch bei chronischen Erkrankungen eine langfristige Beschwerdefreiheit gewähren.

Eine dauerhafte Beschwerdefreiheit ist durch lokale, symptomatische Therapien mit Cortison, Antihistaminika oder Bestrahlungen kaum erreichbar. Die Vielzahl der möglichen auslösenden Faktoren bei Neurodermitis, Psoriasis, Akne und andere Krankheiten macht das leicht verständlich. Im Anschluß an die Diagnose konzentriert sich das Ärzteteam auf die individuelle Abweichung der Stoffwechsellage, der Immunlage und der Ernährungssituation.

Gezielte innere Therapieeinsätze wie Infusionen, Spritzen, Darmreinigungs- und Detoxverfahren (Entgiftung), ergänzt durch entsprechende orale Gaben von Aminosäuren, Phospholipide, ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen und Spurenelementen, werden ermittelt und eingesetzt. Die Ärzte und das Pflegepersonal der Spezialklinik Neukirchen nehmen sich Zeit für die regelmäßige und aufwendige äußerliche Behandlung der Haut. Besonders für die Behandlung unserer kleinen Patienten geben wir Anregungen und Tipps, die den Alltag bei einer akuten Erkrankung deutlich erleichtern.

Zusatzstoffe aus der Nahrung (wie Konservierungs-, Farb- und Aromastoffe, Bindemittel und Geschmackskorrigentien) treten häufig als individuelle Krankheitsauslöser auf. Gemeinsam mit Schwermetallen aus Zahnlegierungen und anderen Umweltgiften bewirken sie Abweichungen im zellulären Energiestoffwechsel und in der körperlichen Immunreaktion. Daher ist die Identifizierung und Ausleitung dieser Provokationsfaktoren von großer Bedeutung.

Diätkonzepte wie die Anti-Pilz-Diät und die intensive Suche nach bestehenden individuellen Unverträglichkeiten durch Nahrungsmittelprovokationen (Rotations- oder Suchdiät, meist auf Basis hypoallergener Ernährung) sind ein entscheidender Baustein unseres Klinikkonzeptes. Dazu gehören auch die individuelle Ernährungsberatung durch diplomierte Ernährungswissenschaftler, die konsequente Umsetzung durch das Diät- und Küchenteam sowie zahlreich angebotene Seminare und Vorträge zu Ernährungs- und Umweltthemen.

Die ganzheitliche Betreuung setzt sich während des stationären Aufenthaltes in der psychotherapeutischen Betreuung fort. Einzel- und Gruppengespräche mit erfahrenen Diplom-Therapeuten behandeln das Zusammenspiel von körperlichen und seelischen Vorgängen und gehen auf alle Aspekte ein, die unseren Patienten am Herzen liegen.

Jeder Patient sollte bei seinem Genesungsprozeß verantwortungsvoll mitwirken. Dies gilt für den stationären Aufenthalt genauso wie für die Nachbehandlungsphase. Die aktive Teilnahme am bewegungstherapeutischen Begleitprogramm, z. B., das Erlernen anerkannter Entspannungstechniken wie autogenes Training, Yoga, progressive Muskelentspannung oder Gymnastik mit dem Ball, verhilft zur nötigen Harmonisierung der Nervenfunktionen, besonders bei akuten Krankheitsschüben. Unser Trainingsangebot für Kinder unterhält die jungen Patienten zudem durch viele spielerische und kreative Komponenten.

Das ganzheitsmedizinische Therapiekonzept der Spezialklinik Neukirchen wurde bereits bei mehr als 35.000 Patienten angewandt.

Ein interdisziplinäres Team aus Haut- und Kinderärzten, Umweltmedizinern, Psychologen, Ernährungs- und Naturwissenschaftlern erwartet Sie in der Spezialklinik Neukirchen.