«DARMKUR» UND «GESUNDE ERNÄHRUNG»

DIE EINMALIGE BESONDERHEIT

Vom 19.11. – 25.11.2017 (7 Tage) findet durch uns organisiert eine «Darmkur» und «gesunde Ernährungsschulung» im Hotel Heiden in Heiden/AR statt.

Durchgeführt wird diese durch Herrn Jörg Krebber. In diesen Tagen wird nicht nur unser eigener Darm saniert, sondern uns wird auch beigebracht, wie man «pH-neutral» kocht. Wie man z.B. saure Lebensmittel basisch macht. Bei Youtube u.a. https://youtu.be/NSml_D3EIxU können Sie dazu ein Interview hören.

Der menschliche Körper lebt von Energie, von Elektronen – also von Basen. Jegliche Defizite von Basen führen unweigerlich zu Mangelerscheinen und Krankheiten. Jörg Krebber hat dieses Wissen in Asien bei sehr alten weisen Menschen noch lernen dürfen. Jetzt mit 70 Jahren ist es seine Lebensaufgabe, dieses Wissen noch zu verbreiten. Das QuantiSana GesundheitsZentrum wird bei der Ausbildung ebenfalls teilnehmen. Ebenso wird die gesamte Ausbildungswoche vom Fernsehen aufgezeichnet, damit wir dieses Wissen der Nachwelt sichern können.

Die Teilnehmerzahl ist leider sehr beschränkt. Aber für jeden Menschen mit fehlender Gesundheit ist es ein Segen, hier teilnehmen zu können. Aber auch für alle, die Gesundheit mit gesunder Ernährung in Verbindung bringen.

Kostenbeitrag: Vorträge, Schulung, Beratungen inkl. Essen: CHF 1‘250.–.

Das Hotel Heiden stellt Ihnen bei einer allfälligen Übernachtung ein Einzelzimmer für CHF 130.— und ein Doppelzimmer für CHF 190.—zur Verfügung.

Interessensbekundungen sind bitte rasch an a.glogg@quantisana.ch zu richten. Natürlich werden wir auch 2018 versuchen, weitere Ausbildungen durchzuführen. Aber in dieser Form zusammen mit uns und dem TV-Sender, ist es sicherlich einmalig.

Unseres Erachtens ist Nahrung eine Medizin – und Gesundheit kann man essen! Das «wie» ist dabei das Thema der täglichen Ausbildung.

QuantiSana GesundheitsZentrum AG ist stolz, dass wir diese Ausbildungs- und Erlebniswoche für Körper, Geist und Seele inkl. Darmkur einem kleinen Kreis von Kunden anbieten dürfen.

DIE DARMKUR VOM 19.11 - 25.11.2017
DIE DARMKUR VOM 19.11 – 25.11.2017

 √  Anreise-Tag Nachmittag vom 19.11.2017.

 √  Nächster Tag Montag 20.11.2017 Beginn der 5 Tage

 √  Der Tagesablauf während der Darm-Kur-Woche sind 5 Tage an welchen wir das Seminar gestalten.

 √  Während dieser 5 Tage finden die Workshops von 11 – 13 h und Abends von 19 – 20 h statt.

 √  Das wären also 15 Stunden insgesamt. Abreisetag: 25.11.2017 Mittags.

 √  Insgesamt 7 Tage

 

Dies ist eine Fastenkur und nachmittags um 16 h an 5 Tagen wird eine kräftige Basensuppe nach TCM serviert. Es gibt ausser dieser Basensuppe nichts zu essen. Diese Basensuppe hat alles, was der Körper zum Leben braucht. Also – Kohlenhydrate, Eiweisse, Aminosäuren, Öle, Vitamine, Enzyme, Mineralien.

Nochmals: Es gibt ausser dieser wertvollen Suppe sonst nichts zu essen und es gibt auch keine Kochkurse, ausser theoretisch. Jedoch wird Herr Krebber an diesen 5 Tagen über ALLES genau und ausführlich reden. Am Tag der Abreise gegen Mittag bekommen alle ein üppiges 5-Elemente Menü, vorausgesetzt die Küche spielt mit.

Es wird keine Einzel-Consults geben, aber Herr Krebber wird nach dem alten TCM Prinzip für alle Gesichts-, Hand- und Fussdiagnose als Demo gestalten.

 

Der Darm ist der Garten Deines Wohlbefindens!

SIEBEN TAGE REINIGUNG UND REGENERATION

In seinen Seminaren und Vorträgen erläutert Herr Jörg Krebber, wie die verschieden Bestandteile der Nahrung nach westlicher Art mit der Lehre von Yin und Yang und der Fünf Elemente Theorie der Nahrung aus der fernöstlichen Medizin in Zusammenhang stehen, und was diese für Ihre Gesundheit bewirken können.

Das Seminar Darm-Kur empfehlen wir als Basis: eine Entgiftung und Entschlackung auf sanfte Art. Sie ist Grundvoraussetzung und der Start für ein gesundes und harmonisches Funktionieren unseres Körpers. Die ayurvedische-hawaiianische Darm-Kur ist ein körperlicher Entgiftungs- und Regenerationsprozess.

Hauptbestandteil der Darm-Kur ist eine Kräutermischung, die mit Wasser und etwas Obstsaft vermischt getrunken wird. Die Mixtur quillt auf, dehnt sich als gallertartige Masse im gesamten Darm aus und geht so in jede Darmfalte und Vertiefung. Während der nächsten 24 Stunden bin- det diese Masse alle Reste von Eiweissprodukten, Gluten, Giften und sonstigen Ablagerungen, die sich fest in den Darmwänden abgelagert haben. Am nächsten Tag wird die gesamte Masse wie eine zweite Haut ausgeschieden. Was dann zu sehen ist, ist ein exakter „Gipsabdruck“ des Darms.

Es handelt sich hier nicht um herkömmliche Exkremente, sondern um harte, verkrustete Darmablagerungen, die sich während der Jahre im Darm angesammelt und so seine Funktion mit der Zeit immer mehr beeinträchtigt haben. Dieser Vorgang wird über mehrere Tage wiederholt, bis der Darm vollständig gereinigt ist. Obwohl während dieser Zeit nichts gegessen wird, verspürt man kein Hungergefühl, denn die Kräutermasse füllt den Magen ohne ihm ein Völlegefühl zu geben. Sie können entspannt zusehen, wie ihr Darm Tag für Tag alte Schlacken und Ablagerungen verliert, ohne die üblichen Belastungen einer Entgiftungs- oder Fastenkur. Diese Methode der Darm- Kur ist äußerst sanft für den Körper.

Neben der Darmkur selber ist die richtige Bildung zu Nahrungsmitteln, zu Zusammensetzungen, zu Kochrezepten usw., die Basis dieser sehr eindrucksvollen Woche. Mehr Informationen dazu können Sie gerne unter den nachfolgenden 4 Links bekommen:

Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=Jz4X5rWOFhQ

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=KSBJQDczlJU

Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=r11njLiHQ-A

Teil 4: https://www.youtube.com/watch?v=lfDVcPH5Z78

 

pdf

PDF zum Herunterladen und Ausdrucken