Die Somatovital-Therapie als natürliche Heilmethode beinhaltet als übergeordneter Begriff die praktische Umsetzung des Airnergy-Prinzips. Darunter wird die Erzeugung von aktiviertem Sauerstoff verstanden, welcher nach kurzer Zeit in den molekularen Grundzustand zurück verfällt und dabei Photonenenergie emittiert. Diese dient der Anhebung des Energiestatus und der Stabilisierung des oxidativen Gleichgewichts und lässt sich in drei unterschiedlichen Darreichungsformen dem Körper einverleiben:

Der Unterschied bezieht sich vor allem auf ihre vorrangigen Wirkungen. Der Vorgang selbst wird mit Somatovitalisierung bezeichnet.

Weitere Erläuterungen zur Spirovitaltherapie und ihren speziellen Darreichungsformen finden Sie im angefügten ABC. Ein ausführlicher Artikel zum Thema Somatovital-Therapie von Prof. Dr. med. Klaus Jung steht zum Downloaden für Sie bereit.


Airnergy ist eine medizinische Erstentwicklung, die aufgrund des ganzheitlichen und naturheilkundlichen Therapieansatzes in einem breiten Indikationsfeld eingesetzt wird und dank der Erfahrungen aus Millionen von Anwendungen Erfolg verbuchen kann. Auch findet Airnergy erfreuliche Akzeptanz in der konservativen Medizin und Schulmedizin. Dabei kommt Airnergy nicht erst bei der Therapie von Erkrankungen, sondern bereits zur Prävention und besonders zur Regeneration zum Einsatz. Airnergy wird sowohl im medizinischen Bereich von Ärzten und Patienten angewendet als auch in gewerblichen Institutionen, Unternehmen und zu Hause.