Normoxie bezeichnet den medizinischen Idealzustand der Sauerstoffversorgung im menschlichen Körper. Das bedeutet, dass in allen Bereichen des Sauerstofftransportsystems, vom Einatmen über die Lunge und das Blut bis zum Ausatmen der Sauerstoffpartialdruck im Normbereich liegt.

Die Spirovital Therapie von Airnergy leistet dazu einen wesentlichen Beitrag, sorgt sie doch für eine Verbesserung der Sauerstoffverwertung (Utilisation) in den Körperzellen. Entgegen anderer Sauerstofftherapien verzichtet die Spirovitalisierung gänzlich auf die Zufuhr von konzentriertem Sauerstoff, Fremdstoffen, Ozon oder Ionisierung.

Für weitere Informationen zum Thema Sauerstoffsättigung lesen Sie bitte die Einträge „Hyperoxie“ und „Hypoxie“.


Airnergy ist eine medizinische Erstentwicklung, die aufgrund des ganzheitlichen und naturheilkundlichen Therapieansatzes in einem breiten Indikationsfeld eingesetzt wird und dank der Erfahrungen aus Millionen von Anwendungen Erfolg verbuchen kann. Auch findet Airnergy erfreuliche Akzeptanz in der konservativen Medizin und Schulmedizin. Dabei kommt Airnergy nicht erst bei der Therapie von Erkrankungen, sondern bereits zur Prävention und besonders zur Regeneration zum Einsatz. Airnergy wird sowohl im medizinischen Bereich von Ärzten und Patienten angewendet als auch in gewerblichen Institutionen, Unternehmen und zu Hause.