Nein zu Doping. Das natürliche Airnergy-Prinzip

Im Juli 2009 wurde durch die Nationale Anti Doping Agentur (NADA) die Airnergy Spirovital-Technolgie als unbedenklich in Sachen Doping eingestuft. Das Verfahren zur Verwertung energiereichen Sauerstoffs im Körper (Utilisation) wurde von unabhängigen Prüfern untersucht und im Ergebnis als unbedenklich bestätigt. Somit können selbst Profi-Sportler vor ihren Wettkämpfen mit der natürlichen Airnergy Atmungsergänzung Energie aufnehmen, ohne dem Dopingverdacht ausgesetzt zu sein.

In der Formel 1 sowie im Profifussball ist die Airnergy Spirovital Therapie durchaus keine unbekannte Größe. Jenson Button und Rubens Barrichello wenden die Airnergy Spirovitalisierung regelmäßig an. Weitere bekannte Namen aus Sport und Entertainment, die Airnergy nutzen sind, um nur einige zu nennen, Ottmar Hitzfeld, Ewald Lienen, die ‚Löwen‘ des TSG 1860 München und Herbert Grönemeyer.

Weitere Informationen rund um das Thema Airnergy und Motorsport sowie die offizielle Bestätigung der NADA finden Sie auf www.setupyourself.com

Download: Offizielle Bestätigung der NADA (PDF)


Airnergy ist eine medizinische Erstentwicklung, die aufgrund des ganzheitlichen und naturheilkundlichen Therapieansatzes in einem breiten Indikationsfeld eingesetzt wird und dank der Erfahrungen aus Millionen von Anwendungen Erfolg verbuchen kann. Auch findet Airnergy erfreuliche Akzeptanz in der konservativen Medizin und Schulmedizin. Dabei kommt Airnergy nicht erst bei der Therapie von Erkrankungen, sondern bereits zur Prävention und besonders zur Regeneration zum Einsatz. Airnergy wird sowohl im medizinischen Bereich von Ärzten und Patienten angewendet als auch in gewerblichen Institutionen, Unternehmen und zu Hause.