Bei der DVT (Stream) entfaltet sich die mittels des Airnergy-Prinzips über die Haut in den Körper verbrachte Photonenenergie ihre Energie zunächst direkt vor Ort (Haut, Gefäßsystem), im weiteren Verlauf transzellulär in der näheren Umgebung (aktiver und passiver Bewegungsapparat) und letztlich – gespeichert in Wasserstoffbrücken – über das venöse Gefäßsystem auf die vegetativen Zentren (Schmerzen, Schlaf). Fragebogenaktionen unter Betroffenen und Stellungnahmen von Therapeuten bezeugen gleichermaßen eine hohe Akzeptanz und Erfolgsquote, insbesondere bei Beschwerden des Bewegungsapparats, des Immunsystems, der Atemorgane und der Zähne.

Weitere Erläuterungen zur Dermovital-Therapie finden Sie hier im ABC. Ein ausführlicher Artikel von Prof. Dr. med. Klaus Jung, ein Video-Interview sowie Produktinformationen und ein technisches Datenblatt finden Sie HIER.


Airnergy ist eine medizinische Erstentwicklung, die aufgrund des ganzheitlichen und naturheilkundlichen Therapieansatzes in einem breiten Indikationsfeld eingesetzt wird und dank der Erfahrungen aus Millionen von Anwendungen Erfolg verbuchen kann. Auch findet Airnergy erfreuliche Akzeptanz in der konservativen Medizin und Schulmedizin. Dabei kommt Airnergy nicht erst bei der Therapie von Erkrankungen, sondern bereits zur Prävention und besonders zur Regeneration zum Einsatz. Airnergy wird sowohl im medizinischen Bereich von Ärzten und Patienten angewendet als auch in gewerblichen Institutionen, Unternehmen und zu Hause.